Allgemein

Indiana „Indy“ Jones.

Indiana JonesEin weiterer Kinoheld meiner Jugend war bzw. ist auch heute noch Dr. Henry Walton Jones jr. besser bekannt als Indiana Jones (Harrison Ford).

Mit Hut und Peitsche bewaffnet jagte er in den 1980er Jahren den verlorenen Schatz, befreite den Tempel des Todes und begab sich auf den letzten Kreuzzug. 20 Jahre später besuchte er überdies das Königreich des Kristallschädels.

Indiana Jones, Acryl auf Leinwand (80×60 cm).

Auktion beendet – 1000 Euro gespendet!

Max KeplerDas Porträt von Baseballstar Max Kepler wurde versteigert.

Am Ende der erfolgreichen A(u)ktion waren 915 Euro geboten. Der Höchstbietende und damit auch Käufer des Kunstwerkes rundete die Summe gar noch auf, so dass ich letztlich 1000 Euro an den Berliner Verein „Kinderhilfe – Hilfe für Krebs- und schwerkranke Kinder e.V.“ spenden konnten. Welch ein Erfolg!

Vielen Dank an ALLE Beteiligten!

HANNAH und die Freudentränen

Hannah, Acryl auf Acrylpapier (36x48 cm)

Das eines meiner Bilder mal Tränen der Freude hervorrufen würde, dass hätte ich echt nicht gedacht.

Was war passiert? Vor wenigen Wochen waren mein bester Freund und seine Mama zu Besuch. Als sie sich einige meiner Porträts ansah, fragte sie mehr sich als mich, was es wohl kosten würde, wenn ich mal ihre Enkeltochter malen würde und schob schnell hinterher, dass sie dafür wohl erstmal Lotto spielen müsste. Ein tolles Lob, aber so viel kosten meine (tatsächlich einmaligen) Bilder nun wirklich nicht… #inception

…und so kam es, dass ich in der letzten Woche ihre Enkeltochter malte, um ihr das Bild kurz darauf zum Geburtstag zu schenken. Als Sie während der Geburtstags-Kaffe&Kuchen-Tafel dann kurz das Zimmer verließ, packten mein Freund und ich das Bild schnell aus und platzierten es auf einer Kommode. Augenblicke später kehrte das Geburtstagskind zurück. Als sie das Bild erblickte schossen ihr die Tränen in die Augen und sie fiel mir um den Hals…

Einfach schön, dass (eines meiner) Bilder solche Emotionen hervorrufen können.

Hannah habe ich in Acryl auf Aquarellpapier (36×48 cm) gemalt.

Charlie Chaplin

Charlie Chaplin

Vor wenigen Tagen war Paul, der Sohn sehr guter Freunde, zu Besuch. Er fragte mich, warum ich nicht mal Charlie Chaplin malen würde. Als ich dann gestern las, dass Charlie Chaplin Geburstag gehabt hätte, hat Paul’s Inception gefruchtet. Ganz entgegen meiner sonstigen Malgewohnheiten abends/ nachts zu malen, habe ich es zu einem Tagesprojekt gemacht. Acryl auf Leinwand (80×80 cm).

TOM BRADY – Herr der Ringe

Tom BradyWährend der Super Bowl 53 lief, begann ich dieses Porträt zu malen. Mit dem Sieg und dem Gewinn seines sechsten Super Bowls wurde Tom Brady zum erfolgreichsten Spieler des American Footballs! Congratulations!

Ich glaube, dass Tom Brady bereits auf den Gewinn des nächsten Super Bowl fokussiert ist und wollte das in meinem Bild darstellen.

Bei der Farbwahl beschränkte ich mich auf die Teamfarben (rot, weiß, blau) der Patriots. Acrylfarbe auf Leinwand (100×80 cm).